Startseite
Kommende Themen
Gedichte
Lyrikradio
Lyriktelefon
Lyrikwettbewerbe
Neuerscheinungen
Ringelnatz-Lesung
Audio-Books
Links
Impressum
Fotogalerie
Gedichte über das Ostseeheilbad Travemünde und das Meer


Wüstes Meer

Wie
Wüstes Meer,
Deine Frucht
Bewachst Du wie
Halbversunkene Götter.

Will mich laben
An Dir und
Hinein stossen
Aus trunkener Ferne
Durch nasse Wolken
Mit hellem Strahl
Und wallender Flut.
Zur Erfüllung und
Leidenschaft.

Wie
Wüstes Meer,
Branden reissende
Gewässer um
Deine Lippen.

Feucht sind sie
Und beben
Schneeweiss wie
Der Gipfel
Es strömt.
Sanft und Flauschig
Legt sich
Prickelnder Nebel
Auf uns.

Deine Blüten sind jetzt
Das offene Meer.

Noch mehr...

Michael Felske